DAG la Muchacha

Die la Muchacha aus dem Hause DAG

 

Der Name DAG, leitet sich vom Altgermanischen Gott des Tages ab.
Die Zigarren selbst stammen aus der Domenikanischen Republik.

Und werden von dem gebürtigen Österreicher Günther Schichel
in der Tabacalera Altagracia produziert. Besonders markant ist der feste Pigtail(das Ringelschwänzchen) am Brandende der Zigarren

 

Länge: 14,61cm

Durchmesser: 1,51cm

Ringmaß: 38

 

Die Zigarre beginnt mit holzigen Aromen und Anklängen von zarten Kräutern. Der bei Zigarren aus der DomRep oft verbreitete "Muff" fehlt zum Glück gänzlich. Die Zigarre ist wunderbar mild. Noten von feinem leder und nussige Nuancen verbinden sich mit Röstaromen zu einer harmonischen Komposition.

DAG gehört nicht ohne grund zu meinen Liebsten Zigarren aus der Domenikanischen Rebuplik

 

The la muchacha from the house of DAG 

 

The name of the DAG is derived from the old-god of day. 

The cigars themselves are from the Dominican Republic. 

And be from the native Austrian Günther Schichel 

produced in the Tabacalera Altagracia. Particularly striking is the fixed pigtail (the"Ringelschwänzchen") on fire at the end of the cigar 

 

Length: 14,61 cm 

Diameter: 1.51 cm 

Ring Gauge: 38 

 

The cigar starts with woody aromas and hints of delicate herbs. The cigars from the Dominican Republic often used "Muff" missing fortunately entirely. The cigar is wonderfully mild. Scores of fine leather and nutty nuances combine with toasty aromas into a harmonious composition. 

DAG does not belong without reason to my beloved cigars from the Dominican Rebuplik