Cuaba Tradicionales

Cuabas werden in speziellen Formaten hergestellt, die man als Doppel-Figurados bezeichnet. Dies sind Cigarrenformen, die am Ende des 19. Jahrhunderts sehr beliebt waren.
Fast ein Jahrhundert später, seit 1996, wird in der Manufaktur Romeo y Julieta, wo die Cuabas gefertigt werden, diese alte Tradition wieder gepflegt.
Doppel-Figurados sind der Gipfel der Kunst der Cigarrenherstellung. Schon allein deshalb verdienen sie einen Platz in der Gunst eines jeden Cigarrenliebhabers.
Cuaba ist, so wie Cohiba, ein Wort der Taino-Indianer, das bis in die Zeiten vor Columbus zurück reicht. Es war die Bezeichnung für einen leicht entflammbaren Strauch, mit dem sich die Indianer ihre 'cohibas' anzündeten.

Alle Formate beinhalten Tabakmischungen aus der Region Vuelta Abajo und sind 'totalmente a mano, tripa larga' - vollständig von Hand gefertigte Longfiller

 

Nun zum Tasting: 

Eine Cuaba Tradicionales aus 2007
Länge 12cm bei einem Durchmesser von 1,66cm an der dicksten Stelle.
Das ergibt ein 42er Ringmaß.
Dieses tolle Doppelfigurado-Format nennt sich Favorizos.

 

Von Beginn an unerwartete fruchtige und süßliche Aromen.
Absolut Kuba untypisch

Zur Mitte hin kubanischer mit ordentlich Erde und Leder,
hintergründig besteht die fruchtige Süße.
Tolle komposition.

Im weiteren Verlauf treten Kaffee und Röstaromen hervor.
Die süße bleibt dezent im Hintergrund.

Wahnsinn was für eine tolle Zigarre. Mit fast jedem Zug verändern sich die Aromen.
Selten so eine Aromenentwicklung gehabt.

Sehr feste graue Asche.
Zug und Abbrand sind tadellos.

Trotz des kleineren Formats bereitet sie genüsslich geraucht gute 45 Minuten
Ein tolles Raucherlebniss.

 

 

 

Cuabas are produced in special formats , known as a double - Figurados . These are Cigarrenformen , which were very popular at the end of the 19th century.

Almost a century later , in 1996 , is maintained in the Romeo y Julieta factory where the Cuabas be made this old tradition.

Double - Figurados are the pinnacle of art of cigar manufacture . For that reason alone they deserve a place in the favor of each Cigarrenliebhabers .

Cuaba is , like Cohiba , is a Taino Indian word , which dates back to the times before Columbus. It was the name of a flammable shrub , with which the Indians their ' Cohiba ' kindled .

All formats include blends of tobacco from the Vuelta Abajo region and are ' totalmente a mano , tripa larga ' - totally hand made, long filler

 

Now the tasting :

A Cuaba Tradicionales from 2007

Length of 12cm and a diameter of 1.66 cm at the thickest point .

This results in a 42 mm ring gauge .

This great Doppelfigurado format is called Favorizos .

 

From the outset, unexpected fruity and sweet flavors.

Cuba Absolutely untypical

 

To the middle earth and leather,

enigmatic is the fruity sweetness.

Great composition .

 

In the course stand out coffee and roasted flavors .

The sweet remains discreetly in the background .

 

Madness what a great cigar. With almost every train change the flavors .

Rarely had such a flavor development .

 

Very solid gray ash .

Train and burn are impeccable.

 

Despite its smaller format preparing them gleefully smoked good 45 minutes

A great smoke experience ever