Ein neuer Stern am Robusto-Himmel - die Trinidad Vigía

Sie wurde von Aficionados in aller Welt schon seit Jahren sehnlichst erwartet: die  Einführung einer neuen Trinidad mit Robusto-Format! Mit der Vigía erfüllt Habanos S.A. nun diesen Wunsch. Das neue Short Robusto-Format hat eine Länge von 110 mm und ein großes Ringmaß von 54. Der Name „Vigía“ bedeutet auf Deutsch „Wachturm“ und erinnert ebenso wie der Produktionsname „Torres“ an die Türme der im 16. Jahrhundert gegründeten Stadt Trinidad an der Südküste Kubas, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Die imposanten Wachtürme waren in früheren Zeiten wichtig, um die Zuckerrohrfelder zu überwachen, die die Stadt reich und berühmt machten. Mit der Vigía hat Habanos S.A. die Marke Trinidad nun wieder um ein trendgemäßes Robusto-Format ergänzt, nachdem vor einigen Jahren die Robusto Extra und Robusto T eingestellt worden waren.

 

Die Vigía wird zunächst in lackierten Kisten (SBN) à 12 Stück angeboten. Demnächst wird dann die Trinidad Vigía in einem traumhaft schön gestalteten Aluminium-Tubo folgen – eine Premiere in der Marke Trinidad. Exzellent ist auch die feine Mischung des kompakten Longfillers gelungen, die, wie alle Trinidadformate, ausschließlich in der Zigarrenmanufaktur Francisco Donatién in der Stadt Pinar del Rio gerollt werden. Trinidad at it’s best!

 

Informationen zur Zigarre:

Format: Torres; Maße: 110 mm x RM 54; Einheit: Lackierte Halbnaturkiste (SBN) à 12 St.

 

Quelle: mit freundicher Genehmigung der 5th Avenue